Skip to content
alt-text
alt-text
alt-text
alt-text

Mit dem Slogan Äpfl für die Kunst und einem schwarzen Cube wird die Jenaer Kulturszene in den öffentlichen Fokus gerückt, um anzuregen, Ideen zu sammeln und einfach auf sich aufmerksam zu machen: auf die Situation, die betroffenen Häuser, die Menschen dahinter.

Mit dem Slogan Äpfl für die Kunst und einem schwarzen Cube wird die Jenaer Kulturszene in den öffentlichen Fokus gerückt, um anzuregen, Ideen zu sammeln und einfach auf sich aufmerksam zu machen: auf die Situation, die betroffenen Häuser, die Menschen dahinter.

Durch Corona hat sich die Kulturlandschaft in Jena stark verändert. Viele Einrichtungen sind geschlossen oder von strengen Hygienemaßnahmen umzäunt, viele Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Nur langsam wacht die Veranstaltungsbranche wieder auf.

In einer Stadt wie Jena, mit prosperierender Wirtschaft, internationaler Forschung und der renommierten Friedrich-Schiller-Universität darf eine bunte Kulturlandschaft nicht fehlen. Schließlich ist sie relevanter Teil des Lebensstandards, sorgt für eine ausgeglichene Work-Life-Balance und für Wohlfühlcharakter.

Äpfel sind das Synonym für all das, was die Kulturbrache jetzt braucht, über das geredet werden muss. Vielleicht müssen wir uns mit einem ganz neuen Normalzustand abfinden und gemeinsam faire, zukunftsfähige Ideen entwickeln.

Unsere Förderer

Unsere Partner

X